Zürich, Erweiterung Stadelhofen

Der Bahnhof Zürich Stadelhofen ist ein für die Stadt Zürich bedeutender Identifikations- und Umsteigepunkt. Die Prognosen für die Passagierzahlen am Bahnhof Stadelhofen gehen von einer Erhöhung von heute ca. 80’000 auf 130’000 Reisende pro Tag bis zum Jahr 2050 aus. In den Planungen des Bundes zum Ausbauschritt 2030/35 soll die Kapazitätserhöhung mittels viertem Gleis in Tieflage erreicht werden, inklusive der hierfür notwendigen Ausbauten der Zugänge und Infrastrukturen sowie den entsprechenden Anschlüssen an die bestehenden unterirdischen Strecken. Dazu gehören neue kommerzielle Nutzungen und die Sanierung von den bestehenden Anlagen.

Location icon
Grundstücksfläche
12'000 m2

Planung

Project phase icon
Projektierung ab 2020
Project phase icon
Baubeginn ab 2026

Downloads

Downloads icon
Factsheet (PDF)
PDF

Ansprechpartner

PM
Paloma Montoro

Stories

Areale entwickeln

Schub für gemeinnützigen Wohnungsbau auf SBB-Arealen.

Lokales integrieren

Ein voller Erfolg: Erstes Europaallee Fest.

Mobilität fördern

Neue Flächen für City-Logistik.

Areale entwickeln

Die Zeitkapsel, die den Grundstein des Cervin-Gebäudes symbolisiert, offiziell betoniert.