Bausubstanz erhalten

Westflügel Bahnhof Basel SBB wird Ende Juni 2021 wiedereröffnet.

Nach etwas mehr als vier Jahren Bauzeit werden die Arbeiten im Westflügel des Bahnhofs Basel SBB Ende Juni 2021 ihren Abschluss finden.

30. April 2021

Für die Totalsanierung und Modernisierung war eine komplette Schliessung des Westflügels notwendig. Für Reisende von und nach Frankreich wurden Provisorien errichtet. Ebenso wichen die Geschäfte auf temporäre Bauten aus. Im Zentrum des Projektes standen die funktionale Wiederherstellung des imposanten, historischen Gebäudetraktes und der Rückbau der Zollbauten in der Halle SNCF. Die gesamte Planung und die bauliche Umsetzung wurden eng durch den kantonalen Denkmalschutz begleitet. Im Zuge der tiefgreifenden Arbeiten wurde die Haustechnik auf den neusten Stand gebracht und die Energieeffizienz insgesamt verbessert.

Kundinnen und Kunden profitieren in Zukunft von einer markant gesteigerten Aufenthaltsqualität in historischer Ambiance mit einladenden Einkaufs-, Gastronomie- und Dienstleistungsflächen.

Die Wiederöffnung des rundum erneuerten Westflügels ist auf Ende Juni 2021 geplant.

Weitere Stories

Areale entwickeln

Schub für gemeinnützigen Wohnungsbau auf SBB-Arealen.

Lokales integrieren

Ein voller Erfolg: Erstes Europaallee Fest.

Mobilität fördern

Neue Flächen für City-Logistik.

Areale entwickeln

Die Zeitkapsel, die den Grundstein des Cervin-Gebäudes symbolisiert, offiziell betoniert.