Geplante Fertigstellung: 2029

Genève Aéroport, SBB Einkaufspassage

Die Einkaufspassage der SBB wurde im Rahmen einer Baurechtsdienstbarkeit erstellt, die einer Vereinbarung von 1987 unterliegt. Seit dem Bau ist das Gebäude nie renoviert worden, und die technischen Anlagen haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Hinzu kommt der Wunsch von Genéve Aéroport eine multimodale Plattform zu errichten, die umfangreiche Arbeiten erfordert. Dies hat die SBB dazu bewogen, Studien über die Gesamterneuerung der Einkaufspassage durchzuführen. Das Erneuerungsprojekt wurde angesichts der zahlreichen Wechselwirkungen und Schnittstellen ins Projekt CAP2030 unter der Leitung von Genève Aéroport aufgenommen.

Retail icon
Retail
5'244 m2
Location icon
Lager
1'500 m2
Office icon
Büro
199 m2
Location icon
Sonstige
2'047 m2
Location icon
Grundstücksfläche
15'000 m2

Planung

Downloads

Downloads icon
Factsheet (PDF)
PDF

Ansprechpartner

OS
Ousseynou Sène

Stories

Areale entwickeln

Akzeptanz schaffen für Building Information Modelling.

News

Armin Vonwil wird neuer Leiter Grundstücksmanagement.

Mobilität fördern

Clever und bequem von A nach B.

Areale entwickeln

Der Faktor Mensch – Mitwirkungsverfahren.