Geplante Fertigstellung: 2025

Luzern, Rösslimatt Baufeld A

In Luzern entsteht in den nächsten 20 Jahren auf vier Hektaren – dies entspricht ungefähr der Grösse der Luzerner Altstadt – ein neues Stadtquartier unter den Zielvorgaben der 2000-Watt-Areals. Die SBB entwickelt das Quartier Rösslimatt zu einem ganztägig belebten Quartier mit einer hohen Aufenthaltsqualität. Dazu entstehen auf sechs Baufeldern Gebäude mit Wohn-, Büro-, Dienstleistungs- und Gastronomieflächen. Zusätzlich werden neue Aussenräume und Grünflächen geschaffen und bestehende aufgewertet. In einem ersten Schritt folgt das Baufeld A. Mit dem langgezogenen Bildungsgebäude entlang der Gleise legt SBB Immobilien den Grundstein für die weiteren Etappen der Quartierentwicklung Rösslimatt.

Location icon
Geschossfläche
28'400 m2
Location icon
Grundstücksfläche
8'800 m2
Location icon
Hauptnutzfläche
21'300 m2
Education icon
Bildung
16'000 m2
Location icon
Retail und Dienstleistungen
550 m2
Retail icon
Gastronomie
450 m2
Office icon
Büro
4'300 m2
Parking icon
Parkplätze
30

Planung

Project phase icon
Rückbau 2020
Project phase icon
Baubewilligung 2021
Project phase icon
Baubeginn 02/ 2022
Project phase icon
Inbetriebnahme 2025

Stories der Liegenschaft

  • Areale entwickeln

    Rösslimatt Luzern: Planen für die Zukunft.

  • Areale entwickeln

    Arealentwicklung und eine Referenz an die Vergangenheit.

Downloads

Downloads icon
Factsheet (PDF)
PDF

Links

Downloads icon
Projektwebsite
Link

Ansprechpartner

RR
Ronny Reuther
CT

Stories

Areale entwickeln

Schub für gemeinnützigen Wohnungsbau auf SBB-Arealen.

Lokales integrieren

Ein voller Erfolg: Erstes Europaallee Fest.

Mobilität fördern

Neue Flächen für City-Logistik.

Areale entwickeln

Die Zeitkapsel, die den Grundstein des Cervin-Gebäudes symbolisiert, offiziell betoniert.