Lokales integrieren

Zürich HB: 1871 goes Shopping.

Der renovierte Südtrakt im Zürich HB zeigt sich seit dem 3. November 2023 in frischem Glanz und bietet ein einzigartiges Ambiente für einen vielfältigen Mietermix. Erstmals stehen auch Büroflächen zur Verfügung. Das breite Retail- und Gastronomieangebot im HB Zürich wurde durch weitere Neueröffnungen ergänzt. Und die Brasserie Süd hat sich bereits zum gastronomischen Hotspot entwickelt.

13. Februar 2024

Der Südtrakt des Zürcher Hauptbahnhofs wurde komplett saniert und bietet nun einen attraktiven und repräsentativen Zugang zur Innenstadt und zum Bahnhof. Die sorgfältig restaurierte historische Substanz ist wieder sicht- und erlebbar. Das freut besonders die Kundinnen und Kunden und wirkt sich auch auf die Verweil- und Aufenthaltsqualität im Hauptbahnhof Zürich aus: Denn von der wiedererlangten Ambiance im Südtrakt profitieren auch die neuen Retail- und Gastronomiebetriebe.

Neuer vielfältiger Mietermix

Im November 2023 wurden die ersten Geschäfte und Lokale eröffnet. Sie alle profitieren von der frequenzstarken Lage im Hauptbahnhof Zürich und steigern dessen Anziehungskraft weiter. Ende des ersten Quartals 2024 werden die meisten Mieterinnen und Mieter eröffnet haben. Dazu gehört auch das SBB Reisezentrum, das vom Nord- in den Südflügel umgezogen ist und als neues, grösstes SBB Reisezentrum für umfassende Kundendienstleistungen rund ums Bahnfahren steht.

Hier die Übersicht über das aktuelle Angebot (Stand Februar 2024):

Erdgeschoss

  • Amavita Bahnhof Apotheke: Erstklassige Gesundheits- und Schönheitsberatungen sowie ein aussergewöhnlich grosses Sortiment.
  • Brasserie Süd: Sternekoch Nenad Mlinarevic und Valentin Diem interpretieren das Konzept der Bahnhofsbrasserie neu.
  • Confiserie Sprüngli: Feinste Schokoladen, frische Pralinés & Truffes, luftig-leichte Luxemburgerli, einzigartige Torten und Cakes sowie frische Salate und Sandwiches für unterwegs.
  • Soeder: Kultige Naturpflegeprodukte wie Seife, Deodorant, Gesichtscreme oder Shampoo.
  • The Counter: Fine Dining Restaurant von Mitja Birlo kann am Küchentresen direkt erlebt werden.
  • K kiosk: aromatischer Kaffee, coole Getränke, frische Snacks, Lesestoff sowie hilfreiche Dinge von Schirm bis Ladekabel.
  • SBB Reisezentrum: Persönliche Beratung zu allen ÖV-Angeboten in der Schweiz und Europa, Gruppenreisen und vielem mehr.

3. Obergeschoss

  • Medbase Permanence: Im Notfall und bei akuten Beschwerden werden Sie ohne Voranmeldung untersucht und behandelt.
  • Zahnarztzentrum.ch: Hohe Qualität zu fairen Preisen. Auch Walk-in Termine ohne Voranmeldung für Kurzentschlossene und Eilige.

 

Büroräume mieten im 2. Stock

Bei der Gestaltung des Angebots im Südtrakt – und generell in den Bahnhöfen – steht die konsequente Orientierung an den Kundenbedürfnissen im Zentrum. Ziel ist ein wiedererkennbarer Mietermix, der die lokalen Besonderheiten hervorhebt, verbunden mit attraktiv gestalteten Publikumsflächen. Apropos Flächenqualität: Erstmals können im HB im 2. Stock des Südtrakts auch Büroräumlichkeiten gemietet werden.

 

Eröffnung des historischen Südtrakts

Am 2. und 3. Februar 2024 fand die grosse Eröffnung im Südtrakt statt. Neben faszinierenden Einblicken in die frisch renovierte Architektur wurden die Besucherinnen und Besucher des Zürich Hauptbahnhofs mit einem historischen Augenzwinkern auf die neuen Geschäfte im Südtrakt aufmerksam gemacht.

Weitere Stories

Areale entwickeln

Siedlungsentwicklung und Mobilität clever verbinden.

Areale entwickeln

Smart City: Heute richtig für morgen planen.

Bausubstanz erhalten

Transparent planen für mehr Baukultur.

Areale entwickeln

3Johann: Ein Holzbau nach den neuesten Regeln der Kunst.