Geplante Fertigstellung: 2028

Kloten, Bahnhof Nord

Gemeinsam mit der Stadt Kloten sowie zwei weiteren Grundeigentümern wurde 2017 ein Studienauftrag durchgeführt. Das Siegerprojekt wurde zum Richtprojekt überarbeitet und in zwei Gestaltungspläne (ein privater und ein öffentlicher) überführt. Auf dem SBB-Areal Nord soll ab 2026 ein neues Bahnhofsgebäude mit integriertem Bushof sowie gemischten Nutzungen, überwiegend Wohnnutzung sowie im Erdgeschoss Retail-, Verkaufs- sowie Gastronomieflächen, entstehen. Als mögliche Nutzungen, die sowohl im EG als auch im 1. OG Platz finden können, wurden Ärzte-/ Physiotherapiezentren, Fitnesscenter, Schulen und Gewerbe definiert. Die erstklassige Lage direkt am Bahnhof und die gute Erreichbarkeit und Nähe zum EHC Kloten überzeugen Ihre Kunden und Mitarbeitende.

Location icon
Geschossfläche
18'225 m2
Location icon
Grundstücksfläche
4'000 m2
Location icon
Hauptnutzfläche
9'550 m2
Living icon
Wohnen
6'350 m2
Location icon
Ärztezentrum, Fitnesscenter
1'200 m2
Location icon
Retail und Dienstleistungen
2'000 m2

Planung

Project phase icon
Gestaltungsplan 2021
Project phase icon
Baubewilligung 2025
Project phase icon
Baubeginn 2026
Project phase icon
Bezug 2028

Downloads

Downloads icon
Factsheet (PDF)
PDF

Ansprechpartner

AK

Stories

Areale entwickeln

Schub für gemeinnützigen Wohnungsbau auf SBB-Arealen.

Lokales integrieren

Ein voller Erfolg: Erstes Europaallee Fest.

Mobilität fördern

Neue Flächen für City-Logistik.

Areale entwickeln

Die Zeitkapsel, die den Grundstein des Cervin-Gebäudes symbolisiert, offiziell betoniert.